Datensicherung mit der 3-2-1 Backup-Regel

Kein backup – Kein Mitleid. Datensicherung richtig machen mit der 3-2-1 Backup-Regel:

3 – haben Sie Ihre Daten in 3-facher Ausführung zur Verfügung. Einmal im Live-System, mit dem Sie jeden Tag arbeiten und in zwei Backups.
2 – Sichern Sie Ihre Backups auf 2 verschiedenen Technologien. Dabei sollten Sie stets mit der Zeit gehen und z. B. eine externe Festplatte, NAS, BluRay, oder eine Cloud (mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung) benutzen.
1 – 1 Datensicherung immer außer Haus (bzw. aus dem Büro) – z. B. verschlüsselt bei in Ihren zu Hause, in der Cloud oder mein persönlicher Favorit das Bankschießfach.